Drei Tage voller Frieden und Musik

Als erstes und wohl auch bekanntestes Rock-Festival weltweit gilt das Woodstock-Festival, das vom 15. bis 17. August 1969 in White Lake im Staat New York stattfand. Vor 400.000 Zuschauern, von denen viele bereits zwei Wochen vor Festivalbeginn angereist waren, traten 32 Bands und Künstler auf. In den Jahren 1994 und 1999 fanden zum 25. und 30. Jubiläum Neuauflagen des Festivals unter den Namen Woodstock II und Woodstock III statt. Zum 50. Jubiläum des Woodstock-Festivals sollte im Jahr 2019 ebenfalls ein weiteres Festival stattfinden, dieses wurde jedoch abgesagt.

Die Idee hinter Woodstock

Michael Lang und Artie Kornfeld, die Musikproduzenten, Festival-Promoter und Rockmanager in New York waren, planten die Eröffnung eines Tonstudios und wollten für dieses mit Hilfe eines Konzertes Werbung machen. Um das Tonstudio und das Konzert finanzieren zu können, holten sie die beiden Finanzunternehmer John P. Roberts und Joel Rosenman ins Boot.

Diese waren jedoch nicht daran interessiert, in ein weiteres Tonstudio zu investieren, da sie kurz vorher ein anderes finanziell unterstützt hatten. Stattdessen schlugen sie vor, aus dem geplanten Konzert ein Festival zu machen. Lang und Kornfeld könnten dann aus dem Umsatz ihr Tonstudio finanzieren.

Der Ablauf des Festivals

Nachdem ein Veranstaltungsort für das als Woodstock Music & Art Fair presents An Aquarian Exposition – 3 Days of Peace & Music beworbene Festival gefunden worden war, wurde auf dem 240 Hektar großen Grundstück innerhalb von drei Wochen das Festivalgelände aufgebaut.

Bereits drei Tage vor Beginn des Festivals waren mehr als 300.000 Besucher angereist. Da die Kassenhäuschen erst am ersten Tag des Festivals aufgebaut und die Zäune teilweise niedergetrampelt und umgerissen worden waren, verkündeten die Veranstalter am zweiten Tag, dass das Festival von nun an eintrittsfrei stattfinden würde.

Während des Festivals herrschte eine friedliche Atmosphäre und viele Besucher blieben länger, um das Gelände von Müll zu befreien. Obwohl das Festival für den Zeitraum vom 15. bis 17. August 1969 stattfinden sollte, endete es erst am 18. August nach dem Auftritt von Jimi Hendrix.